Hier finden Sie uns

Kellertheater Frankfurt
Junge Bühne Frankfurt e.V.
Mainstraße 2
60311 Frankfurt am Main

 

Kontakt

Theater Skyline

0163-3134342

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Theaterpädagogik

Zu jedem Theaterstück, bieten wir einen passenden Workshop an.

 

Dieser wird von uns in Zusammenarbeit mit Theaterpädagogen des Schultheater-Studios Frankfurt durchgeführt. Angeleitet mit theaterpädagogischen Methoden können die Jugendlichen im geschützten Raum nun selber spielen. Zu Beginn stehen zum einen Kennenlern- und Kooperationsspiele, um die Gruppe langsam an das Medium Theater heranzuführen, zum anderen das Vertrauen untereinander zu stärken, da dies die Basis für Theater spielen ist. Bewegungs – und Vertrauensspiele schaffen ein anderes Körperbewußtsein.

In szenischen Improvisationen können die Jugendlichen ohne Druck und mit viel Spaß auf eine spielerische Art und Weise erleben, wie es sich anfühlt, auf der Bühne zu stehen.


Informationen beim Schultheaterstudio bei
Katharina Fertsch-Roever unter:
k.fertsch-roever@live.de

 

Nachhaltigkeit

Seit 2007 bieten wir regelmäßig nach den Vorstellungen Publikumsgespräche und Workshops an. Unser Wunsch ist es, wieder die Begeisterung und Neugier auf das Theater zu wecken, aber auch zum Diskutieren und Fabulieren einzuladen. Deshalb ist es uns besonders wichtig, eine nachhaltige Erarbeitung der Stücke anzubieten. Die bewährte Kombination aus Aufführungen, Publikumsgesprächen, Workshops und Kontakte zu kompetenten Partnern macht die Arbeit unsere Arbeit mit Theater Skyline seit zehn Jahren in bisher elf Inszenierungen erfolgreich.

 

 

Alzheimer Gesellschaft

Die Alzheimer Gesellschaft Frankfurt unterstützt sehr gerne die Inszenierung (Am Horizont), da hier vielfältige Impulse zur Auseinandersetzung mit einer Demenz-Erkrankung gegeben werden. Die Alzheimer Gesellschaft Frankfurt schätzt insbesondere, dass das Theaterstück auf Möglichkeiten und Chancen  im Umgang mit der Erkrankung hinweist. So hat auf der Bühne nicht eine Verzweiflung das letzte Wort, sondern die Bewahrung der Person. Janek hört seinen Opa, als dieser nicht mehr zu ihm wie einst sprechen kann; und Janek erlebt Freundschaft. Die pädagogische Arbeit des Theaters Skyline mit Ihrer Aufführung ‚Am Horizont‘ wird von der Alzheimer Gesellschaft Frankfurt gerne unterstützt. Darüber hinaus stehen wir allen am Thema Interessierten als Ansprechpartner zur Verfügung.

www.frankfurt-alzheimer.de

 

 

pro familia

Im Sommer 2011 kam Susanne Lammertz von Theater Skyline auf uns, das sexualpädagogische Team der pro familia Frankfurt, zu: mit der Frage, ob wir bei der Überarbeitung eines Theaterstück mit unterstützen würden.

Nach einem ersten Treffen war schnell klar, dass wir die Aufgabe sehr interessant finden. Neben fachlichen Veränderungen (im Stück) wie Verhütungsmittel lag ein Fokus auf der Frage, wie Jugendliche heute über Sex denken, welche Sprache sie benutzen und wie Beziehungen gestaltet werden. Wir sind während des ganzen Prozess der Entwicklung des Stückes in einem engen Austausch mit den Schauspielern und Schauspielerinnen gewesen, was sehr viel Spaß gemacht hat.

www.profamilia.de

 

 

Verein Sicheres Netz hilft e.V.

Der Verein Sicheres Netz hilft e.V. setzt sich für den Schutz von Kindern und Jugendlichen ein, insbesondere vor möglichen Gefahren in der digitalen Welt. Das Theater Skyline leistet hierzu einen wunderbaren Beitrag, indem es für dieses Alter aktuelle und relevante gesellschaftliche Themen aufgreift und seine Zuschauer zum Denken und auch Handeln anregt. Die persönliche, aktive Auseinandersetzung und Beschäftigung mit den Kindern und Jugendlichen ist die beste Art der Prävention und durch nichts zu ersetzen.

www.sicheres-netz-hilft.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theater Skyline